Hochzeitvorshooting von Sandra und Johannes
Während draußen der Schnee liegt und ich in der ruhigen Zeit einige Hochzeitsvorgespräche mit Brautpaaren für 2018 und 2019 führen, ist es mir ein großes Vergnügen in den Frühlingsbildern der letzten Jahren zu schwelgen. Heute möchte ich Euch ein paar Bilder des absolut süßen Paares Sandra und Johannes zeigen – wir trafen uns auf den Feldern zwischen Wolkersdorf und Schwabach, um die Rapsblüte und die schöne Natur mitzunehmen.
10 Dez 2017 in Hochzeitsvorshootings, by
Hochzeitsreportage von Sabrina und Markus
Die Hochzeitsbegleitung von Sabrina und Markus startete ich in deren Wohnhaus – in der Wohnung der Eltern bereitete sich der Bräutigam auf den großen Tag vor, in der Wohnung der Brautleute die Braut mit ihrer Schwester und Freundinnen. Da wir vor der kirchlichen Trauung unsere gemeinsamen Bilder in den Kasten haben wollten, entschieden wir uns für das erste Treffen der beiden Verliebten im eigenen Garten. Nach einer schönen Tour durch Georgensgmünd und pünktlich zum Beginn des kurzen Regenschauers saßen wir bereits im Auto auf der Fahrt zu Kirche. In der evangelischen Kirche St. Georg fand dann die Trauung statt. Nach der Trauung ging es dann in den Gasthof Blumenthal zu Kaffee, Gruppenbilder, Brautentführung, Essen und Tanz – bei blendendem Sonnenschein!
26 Nov 2017 in Hochzeiten, by
Babybauch- und Hochzeitsvorshooting kombiniert
Ja, auch das geht: bei Sabrina und Markus passte der Geburtstermin optimal zum Zeitraum unseres angestrebten Hochzeitsvorshootings in der Natur um Schwabach. Drei Tage später haben die beiden dann ihren Nachwuchs in den Händen gehalten – was für eine Punktlandung! Wir hatten eine wunderschönes, abendliches Wetter und alle waren geflasht über die Ergebnisse.
Standesamtliche Mai-Hochzeit in Schwabach
Im Mai durfte ich viele Hochzeitspaare begleiten, unter anderem auch Julia und Martin. Die Bilder von ihrer Hochzeit sind ein gutes Beispiel, dass es nicht nicht immer eine komplette Tagesbegleitung sein muss: gerade unter der Woche fotografiere ich an Hochzeiten oftmal nur zwei bis drei Stunden für ein Brautpaar. So auch bei Julia und Martin: wir trafen uns im Apothekersgarten in Schwabach, bevor es zum Standesamt und anschließen zu einigen Gruppenbildern ging. Das Wetter war uns hold und so entstanden wieder einmal traumfhafte Bilder.
16 Nov 2017 in Hochzeiten, by
Kalender für und aus Schwabach bebildert
Jedes Jahr seit mittlerweile einigen Jahre ist es für mich, den Kalender der Stadtwerke Schwabach mit Motiven von Schwabachern für Schwabacher zu bebildern. Dieses Jahr waren mit mit der Motivfotografie etwas später dran, dies war dem äußerst regen Jubiläumsjahr geschuldet. Die meisten Bilder des Familienkalenders sind nach den Sommerferien entstanden. Es hat wieder Spaß gemacht, hinter viele Kulissen zu schauen und Einblicke in Bereiche zu bekommen, wo man eher selten ist. Danke an alle Beteiligten, ganz zu vorderster Front meinem Auftraggeber, den Stadtwerken und in Persona der lieben Julia für die stressige und ergiebige Zeit! Anbei ein paar Bilder als erster Einblick und einige Motive, die es nicht in die Endversion geschafft haben, ich Euch aber nicht vorenthalten möchte. Den Kalender gibt es ab sofort bei allen Beteiligten Firmen, Vereinen und Privatpersonen, dem Bürgerbüro der Stadt Schwabach (im Erdgeschoss des Rathauses) und im Servicecentrum der Stadtwerke Schwabach.
14 Nov 2017 in Business, Editorial, by
Ballet im Rohbau
In Zusammenarbeit mit der Schwabacher Tanzschule „Kunstück“ durfte ich wieder eine neue Bilderserie08 umsetzen. Mit der Unterstützung der Firma Kehrbach durfte ich deren neuestes Bauprojekt, dem Rohbau der neuen Zentrale der Raiffeisenbank Roth-Schwabach in Schwabach als Location verwenden. Trotz Sturmwarnung und sieben Grad Außentemperatur zogen wir alle, zu aller vorderster Front die Tänzerinnen, das Fotoshooting innerhalb von vier Stunden durch. Auch wenn uns die Zeitumstellung auf die Winterzeit zum Ende hin viele Außenaufnahmen enge Grenzen setzte, waren alle Beteiligten mit den Ergebnissen sehr glücklich.. Die Faszination der Bildstrecke ist auch einige Tage nach der Fertigstellung der Bilder immer noch: der Gegensatz vom rauen Rohbau zu den filigranen und doch äußerst kraftvollen Tänzerinnen. Ein echter Augenschmaus.
12 Nov 2017 in Fotoshootings, Sport, by
Im Herbst mit Lisa
Mit einer meiner Lieblingsmodels war ich zum Ende des heutigen Herbstes ein paar Stunden unterwegs. Die Ergebnisse können sich sehen lassen. Manchmal sind die simpelsten Settings die wirkungsvollsten.
09 Nov 2017 in Portrait, by
Sommerliche Hochzeit von Julia und Adrian
Die Sommerhochzeitsbegleitung von Julia und Adrian startete für mich mit dem Bräutigam zusammen direkt an der Kirche. Kurz nach unserem Eintreffen kam auch die Braut an, der gemeinsame Einzug mit dem Papa war wunderschön. Auch die Schwabacher Gethsemanekirche in Limbach, ein moderner, kreisrunder Bau, strahlte in aller Helligkeit. Zum Feiern fuhren wir dann alle gemeinsam in die Pflugsmühle nach Abenberg, wohl eine der am schönsten gelegenen Locations ins Mittelfranken. Nach dem Kaffeetrinken verabschiedete ich mich mit dem Brautpaar zu den obligatorischen Fotos, unter anderem auch mit derem gemeinsamen Hobby auf ein paar Bildern: dem Paintball. Nach unserer Rückkehr zur Hochzeitsgesellschaft ließen wir Ballons steigen, lebten unsere Kreativität bei den Gruppenbildern aus und feierten hart und lange – ein einfach geiler Tag!
05 Nov 2017 in Hochzeiten, by
Abendstimmung über dem Schwabacher Wiesengrund
Und wieder ein kleiner Einblick in ein Vorshooting unter der Woche nach Feierabend. Dieses Mal mit Julia und Adrian in der Schwabacher Innenstadt und im Wiesengrund der Schwabach. Traumhafte Sonne und ein entspanntes Pärchen – was will ich mehr?
29 Okt 2017 in Hochzeitsvorshootings, by
Musical „Ein Sommernachtstraum“ in Schwabach
Die letzte Woche durfte ich die beiden Generalproben Markgrafensaal Schwabach zum Musical „Ein Sommernachtstraum“ des Wolfram-von-Eschenbach-Gymnasiums begleiten. Nicht nur für die Schüler ist dies ein Highlight, sondern auch für mich: findet das Musical doch nur alle vier Jahre statt und ist demnach immer entsprechend gut vorbereitet. Warum ich die Generalproben fotografiere? Nun, ich habe einfach mehr Freiheiten, als bei einem vollbesetzten Haus mit Publikum, kann auch mal auf die Bühne und die minimalen Unterschiede zu den „echten“ Aufführungen sind oft nur in Gesang, Musik und Sprache noch zu erkennen. Hier ein paar meiner Highlights – bitte nicht über die unterschiedlichen Schauspieler in den Rollen wundern – das sind die wechselnden Besetzungen in den Solistenrollen.
23 Okt 2017 in Konzerte, Schwabach, Theater, by