Aerial Silk

Einklappen Zeige Infos

24 Mai 2015 in Portrait, Sport

Autor : Manuel

Tags: , , ,

Wie lange habe ich an diesem Projekt geplant. Nicht nur wegen der Location, für die ich freundlicherweise eine Genehmigung erhalten habe. Nein, auch für die Sportlerin selbst. Anfangs noch mit zwei Sportlerinnen aus dem näheren Raum geplant, musste ich aufgrund der Trainingsintensität der Sportart Aerial Silk (englische Wiki-Erklärung) auf Sportlerinnen aus dem Raum München zurück greifen. Zu Beginn der Planung hatte ich ebenfalls mir vorgestellt, mit zwei gleichzeitig oder im Wechsel zu arbeiten – alleine schon wegen dem optischen Reiz. Aber auch die körperlichen Anstrengungen, Pausen zur Erholung, bewogen mich dazu. Leider musste dann vor Weihnachten einer der beiden Models absagen. Nach einigen Abstimmungsgesprächen und einen fast durch Staus verhinderte persönliche Vorbesprechung, schafften wir es endlich im April, das Projekt umzusetzen.

Optisch lehnte ich mich in der Nachbearbeitung etwas an die Ballerina Factory-Reihe vor gut einem Jahr an.

Danke an das Model Fanny für Deine Geduld, Deine Motivation und Deinen Einsatz, an die Schwabacher Firma für Ihr Vertrauen in uns und dem geopferten Samstag Vormittag und an Florian für die Assistenz während des Fotoshootings.

Ähnliche Beiträge:

Kommentare: 1

Entschuldigung, Kommentare sind für diesen Beitrag deaktiviert.