Hochzeit mit echtem Rummel: Begleitung von Susanne und Sebastian

Einklappen Zeige Infos

19 Mrz 2017 in Hochzeiten

Autor : Manuel

Tags: , , ,

An einem hochsommerlichen Tag begann ich die Hochzeitsreportage von Susanne und Sebastian direkt an der evangelische Lutherkirche in Nürnberg. Die Kirche liegt eingebettet in einem Wohngebiet und Grün mit einem großen Garten. Als ich eintraf, waren den Geschwister des Brautpaares noch bei den letzten Vorbereitungen: Kirchenblätter falten und draußen im Garten für das spätere Kuchenbuffet aufbauen.

Nach und nach kamen die Gäste und der Bräutigam an, alle zogen in das Kirchgebäude ein und warteten auf die Ankunft der Braut – dieses traf passend zum guten Wetter im Cabrio ein und betrat unter den Augen aller mit den Brautjungfern und dem Vater die Kirche. Ein wundervoller Moment für den Bräutigam, seine Braut zum ersten Mal an dem Tag zu sehen.

Nach einer emotionalen und fröhlichen Trauung hatte sich das Hochzeitspaar etwas tolles überlegt: das Kaffee trinken fand parallel zu den Gratulationen direkt im Garten vor der Kirche statt – bevor noch irgendjemand gratulieren konnte, schnitten Susanne und Sebastian die Hochzeitstorte an. Entspannt ging es an die „Wurstbar“ (statt der allgegenwärtigen Candybar), mit Likör, Brezeln und Würsten. Wir fotografierten viele Gruppenbilder und Susanne warf für die unverheirateten Freundinnen den Brautstrauß.

Nachdem der Nachmittags langsam voran rückte, sandten wir die Hochzeitsgesellschaft Richtung Feierlocation für den Abend und gingen auf Fototour mit dem Brautpaar. Der erste Halt war das Nürnberger Volksfest. Standesgemäß fuhren die Beiden eine Runde Kettenkarussell, bevor es weiter in Richtung Neuendettelsau ging.
Auf dem Weg dorthin stoppten wir auf einer alten Apfelbaumwiese, die ich vorher ausgekundschaftet hatte, zu entspannten Fotos in der Natur bei wunderschönem Abendlicht.

Angekommen in Neuendettelsaus ging es zum Feiern für den Abend in das Landhotel Sonne. Doch bevor Susanne und Sebastian mit den Gästen den Saal betreten durften, warteten noch viel Luftballons und eine Piñata auf die Beiden. Der Tag klang mit viel Spaß, Tanz und launigen Tischreden aus.

Ähnliche Beiträge:

Entschuldigung, Kommentare sind für diesen Beitrag deaktiviert.