Hochzeit während der Fußballweltmeisterschaft

Einklappen Zeige Infos

03 Mrz 2019 in Hochzeiten

Autor : Manuel

Tags: , , ,

Das war wirklich ein umwerfender Tag in der Nachschau: der Hochzeitstag begann für mich im Elternhaus der Braut während des Ankleidens. Nach kurzer Zeit drauf auch der Bräutigam ein. Während sich im elterlichen Garten Elli und Benjamin zum ersten Mal sahen, schauten die Eltern, und Geschwister (der Bruder über FaceTime) zu und waren sichtlich gerührt. Kurz noch die jeweiligen Sportschuhe der einzelnen Hobbies der Brautleute angezogen und schon ging es los zur evangelischen Kirche nach Büchenbach. Diese Kirche ist schön hell, mit einer freundlichen Holzkonstruktion im Kirchenschiff.

Nach der sehr bewegenden Trauung und vielen Glückwünschen fuhren wir in Richtung Pflugsmühle. Dort angekommen erwartete uns der vielen wohlbekannte Baumstamm zum gemeinsamen Durchsägen und ein äußerst leckeres Kuchenbuffett. Nachdem die Gäste ihre Plätze gefunden hatten, verabschiedete ich mich mit dem Brautpaar für ein paar Minuten zu deren Hochzeitsbildern inmitten von Hopfen, Fischteichen und allerlei anderer Natur.

Zu unserer Rückkehr war die Hochzeitsgesellschaft schon äußerst locker, wir stellten viele lustige Gruppenbilder und nach den Tischreden und dem Abendessen folgten einige echte Highlights: manche der Männer gruppierten sich um das einzige Handy mit der Fußballübertragung des zweiten Vorrundenspieles der deutschen Fußballnationalmannschaft, das sich im Laufe des Abends zu einem echten Krimi entwickelte. Andere suchten die Herrenbar auf mit Zigarren und diversem Hochprozentigem. Der weibliche Teil der Gesellschaft ließ sich lieber kräftig vom DJ beim Tanz anheizen, bevor die Damen kurz nach Ende der Fußballübertragung den Männerkreis mit einem Flashmob sprengte und am Schluss alle nur noch feierten – ein überaus gelungene Hochzeitsfeier!

Ähnliche Beiträge:

Entschuldigung, Kommentare sind für diesen Beitrag deaktiviert.